Nirgends strapaziert sich der Mensch so sehr,

wie bei der Jagd nach Erholung. Laurence Sterne (1713 - 1768)

Wir haben eine individuell eingerichtete Ferienwohnung bereitgestellt, um unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, in allen Facetten an der Ostsee zu entspannen. Über den Dächern der Stadt empfängt das Zuhause in der Ferne unsere Gäste mit fünf komfortablen und urgemütlichen Zimmern.

Der Wohnbereich

 

>> sieht nicht nur gemütlich aus, er ist es auch. Wer es nicht glaubt, probiert es gern mal aus. 

Er verfügt über einen 50 Zoll LCD Fernseher, der das Auge in die Welt darstellt. So können lange Fernsehabende nicht nur mit Kabelfernsehen verbracht werden, sondern auch mittels kostenfreiem WiFi mit den Streaming Diensten von Netflix oder Amazon Prime (eine Mitgliedschaft notwendig). Und was ist ein richtig guter Film ohne entsprechendem Sound? Wir haben auch an das 5.1 Dolby Surroundsystem gedacht, welches auch Blu-rays und DVDs abspielen kann. Eine kleine Filmesammlung ist für die Kleinen und Großen auch enthalten. 

Bei Vollauslastung (ab 7 Personen) wird das Sofa im Handumdrehen zur Schlafcouch. 

Der Essbereich

>> bietet bis zu 8 Personen ausreichend Platz, um die wichtigsten Mahlzeiten gemeinsam einzunehmen. Denn wo trifft man regelmäßig auf seine Angehörigen? Am Esstisch natürlich, bei leckeren Speisen und Getränken.

Mit der Treibholz-Tischdekoration und den formschönen Schieferplatten ist man auch beim Essen und Trinken mit der Natur verbunden. 

Die Küche

Unsere Oma sagte immer "...Hunger macht böse", das wollen wir aber nicht, daher haben wir eine vollausgestattete Küche installiert. 

>> verfügt über einen Backofen mit Umluft auf Augenhöhe, ein breites Ceranfeld und einem Geschirrspüler. Wesentliches wie Toaster, Wasserkocher, Microwelle und Kaffeemaschine lassen wir nicht missen. Töpfe, Pfannen, ausreichend viel Besteck sowie Teller und Tassen sind sortiert in den Schränken verstaut. Gewürze, Gläser, Papiertüten sind ebenfalls vorrätig. Der geräumige Kühlschrank hat auch ein Tiefkühlfach, der zum Beispiel das Eis kühl hält. 

Der Korridor mit extra Schlafsofa

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Da wir diese Aussage beherzigen, haben wir den Korridor nicht nur funktionell gestaltet, sondern haben ihn in etwas individuelles verwandelt.

 

Kaum öffnet man die Eingangstür sieht man den hellen Korridor mit samt einem Sofa zum Verweilen. Rechts daneben befindet sich die Garderobe, die im retro-Stil die Jacken und Taschen sicher hält. Links daneben findet ein Weinregalkovolut mit Relikten aus unserer Zeit. Der Nachwuchs staunte nicht schlecht, als es einst Telefone mit Wählscheibe gab, unvorstellbar aus heutiger Zeit. Daraufhin werden nicht allzu selten Erzählungen und Geschichten vorgetragen. 

Das Zimmer Rügenblick

>> setzt auf klassische Formen und Farben. Das bequeme 180 cm breite Bett wird ummauert von roten Nachttischchen aus Kinderzeiten. Der Kontrast der weißen Möbel mit dem schwarzen Bett teilt nicht nur das Zimmer auf, es macht es zu unserem Schmuckstück.

Auf dem Bett liegend kann man sich im Strandbild verlieren oder fängt sich mit dem LCD-Fernseher wieder ein. Ausreichende Schränke und Kommoden sind vorhanden, um alle Kleidungsstücke sortiert unter zubekommen, wer lebt schon gerne aus dem Koffer.

 

Wer kennt ihn nicht? Es gibt fast in jedem Haushalt den Stuhl, der die Kleidung für den nächsten Tag aufbewahrt. So auch hier, wir wollen niemanden umgewöhnen. 

Fensterplissees runden das Zimmerpaket ab und lassen die Sonne dort, wo der Gast sie haben möchte. 

Das Zimmer Modern Art of Living

Nicht nur die Betonplatten an der Wand verraten die Verbindung zum Zimmernamen. Unser Zimmer ist rundum abgestimmt auf das Modern Art of Living der aktuellen Zeit und lädt zum Wohlfühlen mit warmen abgestimmten Farben ein.

Passend hierzu, das komfortable 160 cm breite Bett, welches in Richtung LCD-Fernseher ausgerichtet ist. 

Die Dachgaube macht nicht nur das Zimmer größer sondern auch heller und urgemütlich. Der Vorteil gegenüber Dachflächenfenstern ist, dass es regnen oder stürmen kann, unsere Gäste können trotzdem ungestört schlafen. 

Auch hier befindet sich ein im Fenster integriertes Plissee, bei welchem der Gast entscheiden kann, wann die Sonne ins Zimmer darf. 

Das Zimmer Buchenholz

Nicht nur die Betonplatten an der Wand verraten die Verbindung zum Zimmernamen. Unser Zimmer ist rundum abgestimmt auf das Modern Art of Living der aktuellen Zeit und lädt zum Wohlfühlen mit warmen abgestimmten Farben ein.

Passend hierzu, das komfortable 160 cm breite Bett, welches in Richtung LCD-Fernseher ausgerichtet ist. 

Die Dachgaube macht nicht nur das Zimmer größer sondern auch heller und urgemütlich. Der Vorteil gegenüber Dachflächenfenstern ist, dass es regnen oder stürmen kann, unsere Gäste können trotzdem ungestört schlafen. 

Auch hier befindet sich ein im Fenster integriertes Plissee, bei welchem der Gast entscheiden kann, wann die Sonne ins Zimmer darf. 

Das Badezimmer

Das Badezimmer ist modern und einladend gestaltet, sodass man getrost etwas länger dort verweilen kann und will.

Hervorzuheben sind die Badewanne und die separate Regendusche, für jeden Liebhaber ist also etwas dabei. Das extra hohe Waschbecken mit dem Spiegel fügen sich formschön ins Gesamtbild.

 

Ein Radio ist vorhanden, dekorative Gegenstände lockern den Raum auf und machen ihn zusätzlich wohnlich. Die Waschmaschine ergänzt das Angebot und rundet es funktionell ab.